DATA ANALYTICS - Collection Industry


Wie verhalten sich Schuldner in der Zukunft? Mit Collect Analytics liefern wir hierzu die Antwort und das sowohl für die Optimierung von Mahnprozessen als auch für die Optimierung der Einkaufsprozesse im Forderungsmanagement.


Nutzen Sie die vorhandenen Daten, um Zahlungswahrscheinlichkeiten in Portfolios zum Beispiel im Forderungsmanagement zu kennen und die Effektivität Ihrer Maßnahmen damit zu steigern. 

 

Unsere branchenerfahrenen Data Scientists liefern Ihnen wertvolle und empirisch fundierte Optimierungsvorschläge mit höchster  Handlungsrelevanz und unschlagbarem Return-on-Investment auf Basis mathematisch technischer Berechnungen. Dies erfolgt mit unserer mathematisch technischen Schuldnerstrukturanalyse.

 

Hierbei betrachten wir Ihre Mahnprozesse und zeigen Ihnen Optimierungspotentiale auf, welche Sie durch Anpassung Ihrer Prozessstrukturen nachfolgend umsetzen können.  Bei Portfolio Bewertungen erhalten Sie so eine klare Aussage zur Entwicklung eines Portfolios in der Inkassobearbeitung.

 

DATENANBINDUNG

Wir richten eine dauerhafte Schnittstelle für den Export der Daten aus dem legacy system des Unternehmens ein. Mittels dieser Daten sind schnelle und detaillierte Einblicke auf bisherige Schuldner-Portfolios realisierbar. Ebenso lassen sich sämtliche, bisherigen Mahnverfahren einsehen.

 

DATENANALYSE

Bisher wurden die zum Verkauf stehenden Schuldner-Portfolios aufwändig anhand von Standardsoftware oder Excel-Analysen ausgewertet. Eine nun integrierte, individuell entwickelte Software beschleunigt die Prozesse und macht den Einsatz modernerer Analyseverfahren erst möglich. Das neu hinzugekommene Ziel der Optimierung des Forderungsverlaufes wird ebenfalls in die Analysen mit einbezogen. Ein an das System angeschlossenes Dashboard erleichtert es von nun an, auf die Daten zuzugreifen und Handlungsempfehlungen zu erhalten. Die bisher zu einer Überforderung führende Menge an Daten ist nun zu einer Chance geworden.

 

ERGEBNIS 

Neben der Erkenntnis zur Wertigkeit eines Schuldner-Portfolios werden durch die Nebeneinanderstellung von weiteren Analysen wertvolle Insights gebildet. So kann das Gläubigerunternehmen oder die Inkassogesellschaft beispielsweise direkt erkennen, bis zu welcher Mahnstufe es je Schuldner lukrativ ist, die Forderungen weiter einzutreiben.

 

IHRE VORTEILE

  • Homogenisierte Daten
  • Softwaretechnische Automatisierungen
  • Weitere Analyse-Szenarien
  • Verknüpfung von Analyse-Ergebnissen
  • Eliminierung vergangener Fehlentscheidungen
  • Treffen von faktenbasierten und erfolgreichen Business-Entscheidungen

Use Case - Schuldnerstrukturanalyse

Download
Use Case Schuldnerstrukturanalyse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.9 KB